Willkommen auf unserem Informationsportal über das östliche Europa!

Collage: Anna Vogel aus Bildern von Bernswaelz (Roter Platz in Moskau), Websi (Kathedrale in Vilnius), Thanoscapsalis (Brücke in Mazedonien), Lawyergaoge (Karlsbrücke in Prag) und Stormbringerser (Burg in Hunedoara). Alle Bilder von Pixabay, CCO Public Domain.

Mehr als zehn Jahre sind seit der großen Osterweiterung der Europäischen Union bereits vergangen. Doch nicht nur aufgrund der neuen EU-Mitglieder gerät das östliche Europa immer mehr ins Blickfeld der Westeuropäer. Auch die Ukraine-Krise, der Zustrom von Geflüchteten und eine Neuausrichtung der Nato machen auf diese Region aufmerksam. Doch nach wie vor sind oftmals die Kenntnisse über Land und Leute im Osten gering. Das Wort „Osten“ setzen viele Menschen mit Armut, Korruption, Prostitution und anderen negativen Erscheinungen gleich. So gilt der weißrussische Präsident Lukaschenko gemeinhin als der letzte Diktator Europas und der Ausdruck "wie auf dem Balkan" steht für „unstabile politische Verhältnisse“. Dagegen wissen nur wenige, dass die Ukraine der zweitgrößte europäische Flächenstaat ist und dass in Polen 1791 die erste europäische Verfassung unterzeichnet wurde.

NATO-Gipfeltreffen in Warschau: Am 8./9. Juli 2016 werden die Staats- und Regierungschefs, sowie die Außen- und Verteidigungsminister der NATO-Mitgliedsländer in Warschau zusammenkommen. Dort werden sie über das weitere sicherheitspolitische Vorgehen im Bündnis beraten...

mehr.


Ein Verfassungsstreit in Polen, ein umstrittenes Mediengesetz in Ungarn und eine eher instabile politische Situation in Bulgarien. Aber wie steht es tatsächlich um die Demokratie und Pressefreiheit in den Ländern?... 

mehr


Der Begriff "östliches Europa" ist nicht eindeutig definiert. In diesem Portal wird darunter der Raum zwischen Tallinn, Moskau, Istanbul und Prag verstanden. Warum?...

mehr


Inzwischen ist das Volk der Sinti und Roma in ganz Europa verbreitet. Im Lauf der vergangenen Jahre sind dieses Bevölkerungsgruppen immer mehr in den Fokus europäischer Politik gerückt. Detaillierte Informationen zur Herkunft, Geschichte, Kultur und sozialen Situation der Sinti und Roma finden Sie

hier.

Nach oben


 

... Schon gewusst?

 

Wo leben die Gagausen?

Welche Sprache sprechen die Mazedonier?

Welche Regierungsform hat das Land Bosnien-
Herzegowina?

Wie heißt die Hauptstadt von Montenegro?

Welche Schrift benutzt man in Albanien?

Wer sind die Sinti und Roma und woher kommen sie ursprünglich?

 
 
 
 
 

Zeitschrift

 

DEUTSCHLAND & EUROPA

deutschlandundeuropa.de

 
 
 
 
 

EUROPA im Unterricht

 
 
 
 
 

© 2016 Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg
www.lpb-bw.de