Infoportal östliches Europa

 

Länderprofil

Stand: Januar 2017

Ländername Republik Kroatien - Republika Hrvatska
Flagge
Klimalange, warme Sommer und (außer an der Küste) kalte Winter, Frühling und Herbst wenig ausgeprägt
Lage

mediterraner, zugleich mitteleuropäischer Staat

Nachbarländer Slowenien, Ungarn, Serbien, Bosnien und Herzegowina, Montenegro, Italien (Seegrenze)
Landesfläche 56.538 km²
Hauptstadt Zagreb (790.000 Einwohner)
Bevölkerung 4,22 Millionen (90 Prozent Kroaten, 4,5 Prozent Serben, 5 Prozent Bosniaken, Ungarn, Italiener u.a.; Stand 2015)
Landessprache 

Kroatisch (Amtssprache)

Serbisch, Italienisch, Ungarisch sind Amtssprache in Gebieten mit starken ethnischen Minderheiten

Religionen86 Prozent Katholiken, 4 Prozent (Serbisch-)Orthodoxe, 1, Prozent Muslime
Unabhängigkeit

25.06.1991 Unabhängigkeitserklärung

23.12.1992 Anerkennung durch Deutschland gemeinsam mit anderen Staaten der Europäischen Gemeinschaft (mit Wirkung zum 15.01.1992)

Staats-/Regierungsform
Parlamentarische Demokratie
VerwaltungsstrukturZentralstaat, 20 Provinzen plus besondere Verwaltungseinheit Zagreb, 543 teilweise sehr kleine Städte und Gemeinden; seit Juli 2001 Reformen zur Dezentralisierung und Stärkung der lokalen Selbstverwaltung
StaatsoberhauptKolinda Grabar-Kitarovic, Präsidentin der Republik Kroatien (Amtsantritt: 19.02.2015)
RegierungschefAndrej Plenkovic (Amtsantritt: 19.10.2016)

Bruttoinlandsprodukt

2015: 43,7 Mrd. Euro (1,6 Prozent gegenüber 2014)
BIP pro Kopf2015: 10.318 Euro
WährungKroatische Kuna (HRK)
Wechselkurs1 Euro = 7,52 HRK (kroatische Kuna); 1 HRK = 0,13 Euro (Stand: Januar 2017)

 


Quellen:

www.auswaertiges-amt.de

Weltbank

Fischer Weltalmanach 2014

 

Nach oben