Infoportal östliches Europa

 

Länderprofil

Stand: Februar 2017

Ländername Rumänien - România
Flagge
Klimakontinental, trocken
LageSüdosteuropa, grenzt im Osten an das Schwarze Meer
Nachbarländer Bulgarien, Moldau, Ukraine, Ungarn, Serbien
Landesfläche 237.500 km²
Hauptstadt Bukarest, ca. 1,8 Mio. Einwohner (Stand: 2014)
Bevölkerung 19,8 Millionen (Weltbank, 2015; nach anderen Quellen 21,3 Mill.); 83 Prozent Rumänen, 6 Prozent Ungarn, ca. 3 Prozent Roma, 0,2 Prozent Deutsche (Schätzung von 2011)
Landessprache Rumänisch
Religionen87 Prozent (rumänisch-)orthodox, 5 Prozent römisch-katholisch, 3 Prozent Reformierte
Unabhängigkeit

1862 Zusammenschluss der Donaufürstentümer Walachei und Moldau zu Rumänien

1878 Anerkennung der Unabhängigkeit Rumäniens auf dem Berliner Kongress

1918 wurden im Norden Transsilvanien (Siebenbürgen), im Westen das Banat und im Osten Bessarabien angegliedert

Staats-/Regierungsform
Republik
StaatsoberhauptPräsident Klaus Werner Johannis, gewählt am 16.11.2014 auf fünf Jahre (seit 21.12.2014 im Amt)
RegierungschefPremierminister Sorin Grindeanu (seit 04.01.2017 im Amt); Sozialdemokratische Partei (PSD)
VerwaltungsstrukturZentralistisch nach französischem Vorbild. Verwaltung der 41 Departements (Judet) durch Präfekten, die von der Regierung eingesetzt werden

Bruttoinlandsprodukt

156,9 Millarden Euro (Stand 2015)
BIP pro Kopf7.919 Euro
WährungRON (rumänischer Lei)
Wechselkurs1 Euro = 4.487 RON (rumänischer Lei); 1 RON = 0,228 Euro (Stand: Februar 2017)

Quellen:

www.europa.eu
www.auswaertiges-amt.de
Fischer Weltalmanach 2014

Nach oben