Infoportal östliches Europa

 

Baltikum: Litauen

Länderprofil

Litauen ist das südlichste und mit 65.000 Quadratkilometern flächenmäßig größte der drei baltischen Länder. Rund 3 Millionen Menschen leben in der Republik, unter ihnen rund 87 Prozent mit litauischem Pass. 

... zum Länderprofil


Geschichte

Die Litauer siedelten bereits um die Mitte des 1. Jahrhunderts v. Chr. im östlichen Ostseeraum. Später ließen sich germanische, slawische und finnische Siedler dort nieder.  Litauische Geschichte ist eng mit der historischen Entwicklung Polens und Russlands verbunden.  

... mehr


Demokratie

Litauens Verfassung wurde am 25. Oktober 1992 per Volksabstimmung angenommen und trat am 6. November 1992 in Kraft. Sie enthält einen ausführlichen Grundrechtskatalog und legt die Gewaltenteilung fest. Die Machtkompetenzen der zentralen Staatsorgane sind klar eingegrenzt. Nach westeuropäischem Vorbild ist die Institution eines Verfassungsgerichts vorgesehen. 

... mehr


Gesellschaft

Durch den Zweiten Weltkrieg, Abwanderung und Deportationen verlor Litauen 1940-1960 etwa 1 Million Einwohner. Erst die Zuwanderung von Russen, Belarussen und Ukrainern führte dazu, dass 1968 die Bevölkerungszahl den Vorkriegsstand wieder erreichte. Der Minderheitenanteil ist jedoch gering geblieben. 

... mehr


Wirtschaft

Unmittelbar nach der Unabhängigkeit ist das Bruttoinlandsprodukt Litauens um rund die Hälfte gesunken. Erst Mitte der 1990er Jahre hat sich die Wirtschaft erholt. Seitdem ist ein konstantes reales Wirtschaftswachstum zu verzeichnen, das vor allem durch Handel und Telekommunikation, d.h. durch den Dienstleistungssektor getragen wird. Aber auch anderen Wirtschaftszweigen kommt große Bedeutung zu. Der Agrarsektor ist traditionell stark ausgeprägt. 

... mehr


Beziehungen zur EU

Wie die anderen baltischen Staaten hat sich Litauen immer als ein Teil Europas gesehen. Der Beitritt zur EU wurde sehr früh angestrebt und als eine „Rückkehr nach Europa“ verstanden. Schon im Dezember 1995 beantragte das Land die Aufnahme in die EU, doch erst 1999 begannen die Beitrittsverhandlungen.

... mehr


Publikationen


Links

 

 

 

 

Nach oben