Infoportal östliches Europa

 

Länderprofil

Stand: November 2016

Ländername Republik Moldau - Republica Moldova
Flagge
Klima gemäßigt kontinental
Lage Südosteuropa; kein direkter Zugang zum Schwarzen Meer, aber ca. 450 m breiter Zugang zur Donau
Nachbarländer Rumänien, Ukraine
Landesfläche 33.700 km²
Hauptstadt Chisinau (gesprochen: Kischinau); ca. 809.600 Einwohner (Stand: 2015)
Bevölkerung ca. 2,58 Millionen + etwa 329.000 Auslandsmoldawier (Stand: 2014)
75% Moldauer, 8,4% ukrainischer, 5,9% russischer, 1,9% bulgarischer Abstammung, 4,4% Gagausen (Stand: 2008)
Landessprache 

Rumänisch, Russisch (Verkehrssprache)

in Gagausien im Süden des Landes wird auch Gagausisch (Turksprache) gesprochen

Religionen überwiegend russisch-orthodox, griechisch orthodox, katholische und jüdische Minderheiten; zunehmend auch Baptisten und Zeugen Jehovas
Unabhängigkeit27. August 1991
Staats-/Regierungsform
Parlamentarische Demokratie
Staatsoberhaupt Präsident Igor Dodon (Sozialistische Partei PSRM), gewählt: 13. November 2016
RegierungschefMinisterpräsident Pavel Filip (Demoratische Partei PDM), Amtsantritt am 20. Januar 2016
Verwaltungsstruktur32 Landkreise (raioane), 3 kreisfreie Städte (municipii), die autonome territoriale Einheit (Gagausien) und die territoriale Einheit Transnistrien (Status ungeklärt); 2003 wurde mit Wiedereinführung dieser Struktur eine Gebietsreform - Gliederung in 10 Bezirke (judete) - von 1998 rückgängig gemacht
Bruttoinlandsproduktca. 5,92 Mrd. EUR (nominal) (2015)
Wechselkurs1 Euro = 22,2 MDL (moldauische Leu); 1 MDL = 0,05 Euro (Stand: September 2016)

Quellen:

auswaertiges-amt.de: Moldau

Nach oben