Infoportal östliches Europa

 

Länderprofil

Stand: August 2016

Ländername Republik Ungarn - Magyar Köztársaság
Flagge
Klimakontinental
LageBinnenstaat
NachbarländerSlowakei, Ukraine, Rumänien, Kroatien, Slowenien, Serbien, Österreich
Landesfläche 93.030 km²
Hauptstadt Budapest, ca. 1,7 Mio. Einwohner (Stand: 2013)
Bevölkerung 9,9 Millionen; Ungarn (84%), Roma (3%, nach anderen Angaben 4-6%); keine Angabe (14%), Deutsche, Slowaken, Kroaten, Serben, Rumänen (Mikrozensus 2011)
Landessprache Ungarisch
Religionen Katholiken (40%),  Reformierte/Calvinisten (12%), Lutheraner (2%), Juden (0,1%), ohne Konfession (18%), keine Angabe (27%)(Mikrozensus 2011)
Staats-/Regierungsform
Parlamentarische Demokratie mit Einkammerparlament
StaatsoberhauptDr. János Áder, Präsident der Republik (seit dem 2. Mai 2012, Fidesz), für eine Amtszeit von 5 Jahren vom Parlament gewählt
RegierungschefDr. Viktor Orbán, Ministerpräsident (seit 29. Mai. 2010, Fidesz)
VerwaltungsstrukturZentralisiertes Verwaltungssystem
Bruttoinlandsprodukt  108,8 Mrd. Euro (2015)
BIP pro Kopf11.059 Euro (2015)
Wechselkurs 1 Euro = 318.34 Forint; 1 Forint = 0,0031 Euro (Stand: Juni 2016)
WährungForint

 

 

Quellen

www.europa.eu:  Ungarn

www.auswaertiges-amt.de: Ungarn

auf Englisch:

Bevölkerungszensus 2011: Ungarn

 

 

Nach oben

 

 

Aus Politik und Zeitgeschichte (APuZ 29-30/2009)

Ungarn

Im Sommer 1989 öffnete Ungarn die Grenze zu Österreich und ermöglichte tausenden fluchtwilligen DDR-Bürgerinnen und -Bürgern den Weg nach Westen. Diese mutige Entscheidung beschleunigte die Erosion der DDR. Am 23. Oktober 1989 – dem Jahrestag des blutig niedergeschlagenen Volksaufstandes von 1956 – wurde die Republik Ungarn ausgerufen.

Link